S.E.C.O.T. Project

S.E.C.O.T. Project


S.E.C.O.T. ist eine speziell von DeepMindRelaxation komponierte Musik und Klang-erfahrung, welche sich die Unfähigkeit des Gehirns zu Nutze macht, sich auf mehrere Dinge gleichzeitig konzentrieren zu können. Unser Aufmerksamkeitsfokus folgt ganz automatisch sich bewegenden Objekten oder Geräuschen. Dieser sinnvolle Automatismus hat sich im Laufe der Evolution des Menschen als lebensnotwendig erwiesen.
Das S.E.C.O.T. - Konzept benutzt verschiedene Klangebenen, die nach vorgegebenem Muster kontinuierlich ihre Räumlichkeit im Stereobild verändern, um die Aufmerksamkeit des Zuhörers zu binden. Kommen immer mehr Ebenen hinzu, entsteht nach kurzer Zeit ein angenehmer Zustand der Tiefenentspannung, der sich durch diese gezielte Wahrnehmungs-Überforderung bildet. Das Gehirn schaltet quasi auf „Stand-By“.Bei regelmäßiger Anwendung fällt es immer leichter, die Gedanken ziehen zu lassen, sich dem lebendigen Sein hinzugeben.
Logo_SECOT_gif_small.gif

 

S.E.C.O.T.-Tracks

Die Vorlieben und Anwendungsbereiche sind unterschiedlich, daher ist es sinnvoll, dass verschiedene Tracks zur Auswahl stehen. Die Palette reicht von einfach gehaltenen Stücken, bei denen lediglich Natursounds zu hören sind, bis hin zu komplexeren instrumentalen Kompositionen, damit zwischen verschiedenen Klangcharakteristika gewählt werden kann. Eingesetzte Instrumente sind beispielsweise Didgeridoo, Flöte, Gong, Hang, Klangschale, Klangspiel, Monochord, Trommel … Reinhören möglich bei YouTube unter DeepMindRelaxation.

Anwendungsbereiche von S.E.C.O.T.

Für die optimale Nutzung empfehlen wir, sich ganz bewußt für das Hören von S.E.C.O.T. Zeit zu nehmen, eine bequeme sitzende oder liegende Position zu wählen und äußere Störquellen auszuschließen. Ebenso kann S.E.C.O.T. unterstützend bei bewegungsmeditativen Übungen (Qi Gong, Tai chi, Yoga) eingesetzt werden. Hier ist vor allem der erfahrene Student angesprochen. Um den wandernden Stereosound bestmöglich wahrzunehmen, bieten sich zwei Möglichkeiten an: Anwendung guter Kopfhörer oder über die Anlage in Stereo (Surround ist hier nicht geeignet), indem die Boxen gleichberechtigt links und rechts vom Kopf platziert sind bzgl. Entfernung und Balance-Einstellung. Bitte bedenken Sie, dass die Musik eine tiefenentspannende Wirkung hat und daher nicht bei Aktivitäten wie Maschinenbedienung oder im Strassenverkehr gehört werden sollte.


Anzeige pro Seite
Sortieren nach